Programm Industrie, Gewerbe und Klimakälte

Vorzeitiger Ersatz von HFKW Anlagen in Industrie, Gewerbe und Klimakälte

HFKW Anlagen über der Leistungsgrenze müssen gemäss den Regelungen der Chemikalien-Risikoreduktions-Verordnung (ChemRRV) am Ende ihrer Lebensdauer durch klimafreundliche Alternativen ersetzt werden. Ersetzen Sie Ihre HFKW-Anlage vorzeitig durch eine mit natürlichen Kältemittel betriebene Anlage und profitieren Sie von unseren Förderbeiträgen! Mit den verdoppelten Beitragssätzen leistet das Programm einen entscheidenden Beitrag an Ihre Investition!


Neu erhalten Kältefirmen nach erfolgreicher Projektumsetzung eine Erfolgsprämie von 400.- Franken.

Ihre Vorteile:

  • Die neue Anlage hat tiefere Betriebskosten
  • Sie erfüllen die hohen Anforderungen klimabewusster Kunden im Detailhandel
  • Die neue Anlage erfüllt bereits heute die Klimaschutzauflagen von morgen
  • Die neue Anlage hat ein kleineres Störungsrisiko


Fördergesuche müssen zwingend vor dem Ausführungsentscheid eingereicht werden.