Klimafreundliche Kleinanlagen

Unter der Leistungsgrenze bestehen gemäss den Regelungen der Chemikalien-Risikoreduktions-Verordnung (ChemRRV) keine Einschränkungen zum Einsatz von Kälteanlagen mit klimaschädlichen HFKW-Kältemittel. Trotz den vorhandenen klimafreundlichen Alternativen sind deshalb HFKW-Anlagen in Tankstellenshops und Discounter nach wie vor weit verbreitet. Investieren Sie in eine klimafreundliche Kleinanlage und profitieren Sie von unseren Förderbeiträgen! Durch den verdreifachten Beitragssatz leistet das Programm einen wichtigen Beitrag zu Ihrer Investition.


Ihre Vorteile:

  • Die neue Anlage hat tiefere Betriebskosten
  • Sie erfüllen die hohen Anforderungen klimabewusster Kunden im Detailhandel
  • Die neue Anlage erfüllt bereits heute die Klimaschutzauflagen von morgen
  • Die neue Anlage hat eine kleineres Störungsrisiko


Fördergesuche müssen zwingend vor dem Ausführungsentscheid eingereicht werden.